Leserfrage: Schilddrüsenhormone morgens oder abends einnehmen. Was ist besser?

Der Einnahmezeitpunkt der Schilddrüsenmedikamente ist im Grunde genommen egal. Wichtig sind hingegen die nachfolgend erläuterten Einflussfaktoren.

Anzeige:


Schilddrüsenhormone richtig einnehmen!

Entscheidend ist vielmehr, dass das Schilddrüsenhormonpräparat möglichst immer zur gleichen Tageszeit eingenommen wird. Also nicht einen Tag morgens und am nächsten Tag abends, sondern man sollte sich für einen Einnahmezeitpunkt entscheiden und diesen dann beibehalten.

Außerdem ist wichtig, dass die Einnahme nüchtern erfolgt. Wer die Schilddrüsenhormone morgens einnimmt sollte dies mindestens 30 Minuten vor dem Frühstück tun. Und bei einer Abendeinnahme kommt es darauf an, dass mindestens zwei Stunden vorher nichts mehr gegessen wird. Und danach dann auch wieder 30 Minuten nichts.

Schilddrüsenmedikamente werden zudem am besten nur mit einem Glas Wasser geschluckt. Sowohl Milch als auch Fruchtsäfte sollte man vermeiden. Ob eine Tasse Tee oder schwarzer Kaffee die Verwertung der Schilddrüsenhormone stört konnte bisher noch nicht so ganz eindeutig geklärt werden.